Seit mehr als 100 Jahren
Isuzu
ist an deiner Seite

original-isuzu-shield
19 16
ISUZU Inizia la storia
Eine über 100-jährige Geschichte

Historische Highlights

Die Geschichte von ISUZU beginnt vor über 100 Jahren in Japan, genauer gesagt 1916, als die Tokyo Ishikawajima Shipbuilding and Engineering Co. Ltd und die Tokyo Gas and Electric Industrial Co. eine Zusammenarbeit für die Konstruktion einer Fabrik für Fahrzeuge beginnt.

19 18
Erste Zusammenarbeit

Zwischen Japan und England

Beginnt die Fahrzeugproduktion in Zusammenarbeit mit dem britischen Fahrzeugproduzent Wolseley Motor Ltd. Von Herbert Austin Ende 1800 Jahrhundert gegründet, existiert die Marke noch bis Ende 1975. Die Zusammenrabeit führte zur Produktion von neuen Fahrzeugen ab 1922.

Wolseley Motor Ltd
19 22
Wolseley A9
Erster Personenwagen

Der Wolseley A9

Nach 4 Jahren Entwicklung präsentiert die Tokyo Ishikawajima Ship-Building and Engineering den ersten in Japan produzierten Personenwagen, den Wolseley A9. Einige Fahrzeugkomponenten kamen aus UK, aber die Karosserie und der Motor wurden von Tokyo Ishikawajima Ship-Building and Engineering produziert. Daraus resultierte ein Fahrzeug mit einem 4-Zylinder-Motor mit 2,6 Liter, welcher bis zu 11.6 Kw leistete. Dieser war analog der damaligen Flugzeugmotorentechnologie mit obenliegenden Nockenwellen ausgerüstet. Eine Serie von zukunftsorientierten Innovationen waren im Modell Wolseley A9 eingebaut, welches als «erstes konstruiertes japanisches Auto» gilt.

19 28
Dei Weiterentwicklungen

Sumida CL

1928 beginnt die Produktion des Modelles “Sumida CL”, welches bereits verbesserte Verbrauchs- und Leistungswerte aufweist. Der Name “Sumida” vom gleichnamigen Fluss in der Nähe der Produktionsstätte. Im Jahr darauf, 1929, kam der “Sumida M Bus” auf den Markt; der erste produzierte japanische Bus. Dieser Bus trug signifikant zur Entwicklung des Personentransportes in ganz Japan bei.

Sumida CL
19 33
Sumiya & Chiyoda
Neue Produktionsmodelle

Automobile Industries Co.

Im Jahre 1933 fusioniert die Ishikawajima Automotive Works mit der DAT Automobile Manufacturing Inc. und wird zu “Automobile Industries Co., Ltd” und startet die Produktion von Fahrzeugen, welche den Kriterien der damaligen Regierung entsprechen. p>

19 34
Isuzu

Der Ursprung des Namen

1934, nach einer Zusammentkunft zwischen dem Unternehmen und dem Minister für den internationalen Kommerz und Industrie Japans (MITI) werden die Fahrzeuge mit der Bezeichnung “Sumiya" und "Chiyoda" in ISUZU umgetauft. ISUZU trägt den gleichen Namen eines Flusses, welcher die Stadt Ise, in der Prefektur Mie, durchquert. Der Name ISUZU bedeutet buchstäblich “50 Glocken”. Der ehrwürdige Fluss ISUZU durchfliesst den grossen und heiligen Tempel von Ise, sowie die Uji-Brücke, Eingang des Tempels. Ferner wurde der Fluss auch in vielen Poesien und Liedern erwähnt.

Sumiya & Chiyoda
19 36
1936 ISUZU DA6 & DA4
Die Geburt der Dieselmotoren

DA6 & DA4

Entwicklung und Markteinführung der ersten luftgekühlten, der DA6 und der DA4. Ab diesem Zeitpunkt beginnt ebenfalls die Evolution der ISUZU-Motoren, bis zur heutigen Zeit.

19 37
Die wirtschaftliche Wachstum

Tokyo Automobile Industries Co.

Am 9. April 1937, mit einem Kapital von 1. Million Yen, fusionieren die Automobile Industries und die Tokyo Gas & Electric Co. Daraus entsteht die Tokyo Automobile Industries Co., Ltd.

Tokyo Automobile Industries Co
19 38
1938 ISUZU TX40
Neue Modelle

TX40

August 1938 beginnt die Produktion des Modelles TX40. Ein Lastwagen mit einer Nutzlast von ca. 2 Tonnen, welcher für seine besonders hohe Kraft und Robustheit bekannt war

Entdecken Sie die hundertjährige Geschichte von Isuzu!

Jeden Dienstag um 11 Uhr eine News!