ISUZU D-MAX CREW

  • Isuzu D-Max

    ISUZU

  • Isuzu D-Max

    ISUZU

  • http://admin.isuzu.it/Repository/images/sliderhome2017/16MY-8B-ISUZU_D-MAX_Long_Road_Front_EU_LHD

  • http://admin.isuzu.it/Repository/images/sliderhome2017/16MY-3B-ISUZU_D-MAX_Red_running_front_EU_LHD

D-MAX | CREW

Die Doppelkabine (Crew) ist in allen vier Versionen Satellite, Planet, Solar und Quasar erhältlich.

 
LED-Rücklichter. Integrierter Nebelscheinwerfer hinten links.
Neue optische Scheinwerfer vorne. Nebelscheinwerfer.

Designmässig sind die Neuerungen komplett, mit modernen und abgerundeten Linien, mit Nebelscheinwerfer und LED-Beleuchtung hinten, welche eine erhöhte Sicherheit und Dank kleinerem Verbrauch Langlebiger ist.

iese neue aerodynamische Linie, welche im „Japan Railway Technical Research Institute“ entwickelt wurde, erlaubt einen signifikant besseren  Treibstoffverbrauch.

Das Cockpit wurde komplett neu gezeichnet und integriert neue Funktionen:

  • Kraftstoffverbrauch
  • Distanz
  • Durchschnittliche Geschwindigkeit
  • Fahrzeit
  • Öl-Warnlicht
  • Luftfilter-Warnlicht
  • Digitale Uhr
 

Überzüge

Interieur in Leder

Nur bei Version Quasar Erhältlich

Interieur in Stoff

Erhältlich für die Versionen: SATELLITE, PLANET, SOLAR.

Sicherheit

TCS, Anti Schlupf System

Das Anti Schlupf System ist eine unterstützende Funktion des auf dem Fahrzeug montierten ABS.
Das TCS beugt dem Durchdrehen der Räder vor. Eingeschaltet, reguliert das TCS die Beschleunigung den entsprechenden Strassenverhältnisse..

ABS, Anti Blockier-System

Das ABS ist ein Bremsassistent und verhindert das blockieren der Räder bei einer Vollbremsung.

EBD, Elektronischer Bremsverteiler

Das EBD reguliert die Bremsverteilung zwischen Vorder- und Hinterräder.

ESC, Elektronische Stabilitätskontrolle

Das ESC erlaubt eine Korrektur des Kurses, indem auf das Bremssystem und Drehmoment des Motors Einfluss genommen wird. Das Fahrzeug kann bei grossen Kurvengeschwindigkeiten
oder extremen Kurswechsel (z.B. beim Ausweichen eines Objektes) seine Stabilität, und der Fahrer die Kontrolle verlieren. Bei Untersteuern befiehlt das ESC das Bremsen der linken Räder.
Bei Übersteuern befiehlt das ESC das Bremsen der rechten Räder.

Passive Sicherheit

Die passive Sicherheit ist bei einem Fahrzeug das A und O. Es ist eine Priorität bei ISUZU das
ein komplettes Dispositiv entwickelt hat, welches sich bei einem Unfall aktiviert und so das Verletzungsrisiko der Fahrzeugpassagiere verringert.

Komfort

Manuelles Getriebe

Das manuelle Getriebe bietet neu eine 6-Gang Schaltung und gewährleistet somit eine bessere Kraftverteilung und weniger Kraftstoffverbrauch.

Automatisches Getriebe

Das automatische Getriebe hat zwei Facetten. Zum einen das klassische 5-Gang Getriebe und zum anderen ein sequentieller Modus, welcher eine halbautomatische Gangschaltung bietet.

Shift on the Fly

Mit dem System “Shift on the fly” ist das Umschalten von 4x2 auf 4x4 Antrieb ein Kinderspiel.

Das Leben im Inneraum erweckst du

Manuelle Klimaanlage für die Versionen: Satellite, Planet und Solar. Klimaautomatik für die Version Quasar.

Archiv Dokumentation